Team ARGE-HAUS gewinnt Beach Polo Turnier

World Masters am Strand von Warnemünde

Warnemünde / Rostock, 8. Juni 2016

Drei Tage, vom 3. bis 5. Juni 2016, stand Warnemünde ganz im Zeichen des Pferdesports. Das bekannte Ostseebad war Gastgeber der „Aston Martin Berlin Beach Polo World Masters“. Bei traumhaftem Wetter und vor herrlicher maritimer Kulisse setze sich bei dem internationalen Wettbewerb das ARGE-HAUS-Team mit Tim Zimmermann und Wolfgang Kailing klar gegen fünf Konkurrenten durch. Der Schirmherr des Turniers, Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus, überreichte ihnen den begehrten Siegerpokal.

„Im Polo-Sport wie beim Hausbau spielen Ästhetik, Leistung, Teamgeist und Freude am Erfolg entscheidende Rollen“, so Falk Rösler, Geschäftsführer von ARGE-HAUS mit Sitz in Rostock. „Deshalb fanden wir, dass die Teilnahme an diesem internationalen Wettbewerb sehr gut zu uns passt. Und wir sind stolz, dass unser Team gewonnen hat.“

Aber nicht nur das Polo-Team von ARGE-HAUS gewinnt Preise, sondern auch die anspruchsvollen Entwürfe der Rostocker Ideenschmiede. Schon dreimal wurde das Unternehmen für seine Häuser mit dem Deutschen Traumhauspreis ausgezeichnet.

Anspruchsvolle Architektur und viel Liebe zum Detail sind bundesweit ein Erkennungszeichen von ARGE-HAUS und finden entsprechenden Zuspruch. Über 5.000 Bauherren haben mit dem Unternehmen bereits ihren Traum vom eigenen Haus verwirklicht. Individualität steht dabei immer im Vordergrund: Jeder der rund 200 Vorschläge aus den ARGE-HAUS-Katalogen – ob Bungalow, klassisches Einfamilienhaus, Stadt-, Mansarddach- oder Bauhausvilla – ganz nach den Wünschen der Kunden weiterentwickelt werden. Dafür steht ein eigenes Architektenteam zur Verfügung. Auch die Grundrisse sind ganz auf die konkreten Wohnbedürfnisse der künftigen Bewohner hin wandelbar.

„Nicht zuletzt werden unsere Häuser schon im Standard als besonders energiesparendes KfW-Effizienzhaus 55 verwirklicht, auf Wunsch auch in den KfW-Standards 40 und 40 Plus“ betont Fredi Paul Brodde, ebenfalls Geschäftsführer von ARGE-HAUS. „Anspruchsvolle Architektur und Umweltbewusstsein gehen bei uns Hand in Hand und sind keine Gegensätze.“