Effizienzhaus Plus in Rostock

Effizienzhaus Plus in Rostock – schön für die Zukunft

Im Baugebiet Marina in Rostock-Gehlsdorf entsteht derzeit einen weiteren Meilenstein in der Unternehmensgeschichte von ARGE-HAUS.

Schön und zugleich äußerst energiesparend ist das Zukunftshaus-Projekt von Arge-Haus, das derzeit in einem beliebten Rostocker Baugebiet realisiert wird. „Das Einfamilienhaus“ begleitet das Vorzeigeobjekt als Medien-Partner. Wir werdenden Fortgang der Baumaßnahmen beobachten und darüber berichten.

In dieser Ausgabe stellen wir das Konzept des Zukunftshauses vor und zeigen in animierten Bildern, was die Bewohnerarchitektonisch erwartet. Namhafte Partner„Mit unserem neuen Zukunftshaus setzen wir auf die Verbindung von zeitgemäßer Architektur, durchdachten Raumkonzeptenund konsequenter Nutzung erneuerbarer Energien“, erläutertFalk Rösler, Geschäftsführer von Arge-Haus.

Dabei setzt die Rostocker Ideenschmiede auf bewährte Techniken und Materialienerfahrener und namhafter Partner wie beispielsweise Ytong, Junkers, Schüco, Lafarge, Busch-Jäger, SCM/Sunpower und GCGroßhandel für Haustechnik. „Die Gebäudehülle wird im KfW-Effizienzhaus-Standard 40 verwirklicht“, so Fredi Paul Brodde, ebenfalls Geschäftsführer.

Den Artikel als PDF lesen